19th Ave New York, NY 95822, USA

JON LOTT

Der Pavillon The Bruges Diptych, in der Nähe des ehemaligen Wohnhauses des flämischen Primitiven Jan van Eyck, dient als Ausgangspunkt für das öffentliche Programm der Triennale Brügge 2021. Das architektonische Diptychon entstand aus Lotts Faszination für Doppelgänger, sowohl bei Menschen als auch in der Architektur. Das Bauwerk entstand durch die Duplizierung einer bestehenden Rückfassade durch Hinzufügen einer Kopie der ursprünglichen Fassade. Mit dieser Konstruktion spielt der Architekt mit der Spannung zwischen dem Inneren und dem Äußeren, mit dem, was mit bloßem Auge zu sehen ist und dem, was sich hinter den Fassaden einer Stadt abspielt. Besonderen Dank an Corona Brugge, dass wir ihr Gebäude als Teil des Pavillons nutzen durften.

10.00 > 18.00 Uhr

Gouden-Handrei 14

geöffnet ab 28. Mai

Bio

Locatie

Andere Installationen